Über mich

Aufgewachsen im 200-Seelendorf Bivio, in den Bündner Bergen.

Matura am Sportgymnasium Davos

Ski-Karriere

• 17 Jahre Profiskirennfahrer, davon 15 Jahre im Weltcup
• Erster Weltcup Einsatz mit 18 Jahren im Slalom in Sestriere (2003)
• 1 Weltcup Sieg, Slalom Reiteralm 2007
• 5 Weltmeisterschaften
• 15 Rang Olympische Spiele Vancouver 2010
• 10 Top Ten Resultate
• Rücktritt 2017

Der letzte Top Ten Platz war der 4. Rang im Slalom beim Weltcup Finale Lenzerheide. Anschliessend unterzog ich mich einer Knieoperation, welche mich für fast zwei Jahre rennunfähig machte und ich weitere zwei Jahre mit grossen Knieproblemen zu kämpfen hatte. Im Januar 2016 erreichte ich nach fast drei Jahren Unterbruch wieder die Top 30 im Weltcup Slalom in Wengen.

Quelle: srf.ch

Ausbildung und Weiterbildung

• Physiotherapie Studium Thim van der Laan (im dritten Ausbildungsjahr von 4)
• Trainerausbildungen Swiss Ski
Skilehrer
• 2017 Lymphologische Physiotherapie
• 2017 Procedos 
• 2018 AO Performance Stockholm
• 2018 Anatomie Dissection UE Heidelberg
• Gelernt bei verschiedenen internationalen Coaches und Therapeuten während meiner Skikarriere und darüber hinaus.

Referenzen